Nachricht

des zweiten Bauabschnitts (Friedrichstraße) in Kürze geplant <<<

=====================================================================

Der 1. Bauabschnitt (Bernwardstraße Nord) zwischen Bahnhofsplatz und Angoulêmeplatz ist seit dem 02.05.2017 komplett freigegeben und als Sackgasse ausgewiesen. Der 2. Bauabschnitt Friedrichstraße kann in Kürze ebenfalls nach den laufenden Asphaltarbeiten freigegeben werden.

Die SEHi-Kanalbauarbeiten sind in der Friedrichstraße und Osterstraße bereits länger komplett abgeschlossen und befinden sich derzeit im laufenden 4. Bauabschnitt „Bernwardstraße Süd“. Beim aktuellen Baufortschritt ist weiterhin davon auszugehen, dass die Kanalbauarbeiten unmittelbar nach Pfingsten abgeschlossen werden können.

Die Bernwardstraße Süd, der Angoulêmeplatz und die Friedrichstraße sind aufgrund der nachfolgenden Straßenbauarbeiten in diesen Abschnitten weiterhin für den Lieferverkehr gesperrt. Eine Anlieferung kann in der Zeit von 19:00 Uhr bis 11:00 Uhr über Lieferzonen am Bahnhofsplatz (Zufahrt über Kreisel Bahnhofsallee) sowie an der Bernwardstraße (südliche Zufahrt über Hannoversche Straße) erfolgen. Eine Einfahrt in die Bernwardstraße Nord ist seit dem 02.05.2017 grundsätzlich möglich, jedoch aufgrund der fehlenden Wendemöglichkeiten nicht anzuraten.

Eine Zufahrt zum Hinterhof „Modepark Röther“ sowie zur Autowerkstatt in der Osterstraße ist in dem Zeitraum 09.05.17 – 11.05.17 aufgrund von Asphaltierungsarbeiten nicht möglich. Gleichfalls kann der Kundenparkplatz der Deutschen Bank am Angoulemeplatz in dieser Zeit nicht angefahren werden.

Die Grundstückseigentümer und Anwohner der Bernwardstraße Nord (zwischen Bahnhofsplatz und Angoulêmeplatz) werden darauf hingewiesen, dass seit dem 02.05.2017 die ZAH-Müllabfuhr wieder regulär „vor der Haustür“ erfolgt.

=====================================================================

Der Umbau der Bernwardstraße erfolgt als Gemeinschaftsmaßnahme zwischen der Stadt Hildesheim und der Stadtentwässerung Hildesheim AöR (SEHi).
Die SEHi ist hierbei für die Erneuerung der abwasserführenden Haupt- und Hausanschlusskanäle verantwortlich. Als Ansprechpartner bei der Niederschlagswasser- und Abwasserbeseitigung ist Herr Krüger (Tel.: 05121.7458864, Fax: 05121.7458898) durch die SEHi bestellt.
Die Stadt Hildesheim trägt bei dieser Baumaßnahme die Verantwortung für den Straßenbau. Ansprechpartner auf Seiten der Stadt Hildesheim ist Herr Bode (Tel.: 05121.3013611, Fax: 05121.301953611).

Die Anwohner, Gewerbetreibenden und Verkehrsteilnehmer werden für nicht vermeidbare Behinderungen um Verständnis gebeten.